Unser Bee-Coop Beutensystem

Bienenwohnungen werden Beuten genannt.

Bee-Coop.at hat sich für das derzeit für den vom panonischen, warmen Klima beeinflussten Wiener Raum am populärsten und stärkst wachsenden Beutensystem entschieden - Zander-flach.

Die Böden sind "halb-offen", hoch und mit einem Edelstahlgitter ausgestattet.

 

Die Bee-coop Beute bietet Platz für 12 Rähmchen pro Zarge.

 

Das wichtigste zuerst!
Um Beuten, Rähmchen und Mittelwände müssen sich Bee-Coop.at-ImkerInnen auf Wunsch nicht kümmern, die haben wir schon zentral angeschafft und sind vorrätig.

 

Das Bee-Coop Beutensystem ist ein äußerst flexibles und höchst kompatibles System, welches folgende Vorteile bietet:

  • Flachzargen (2/3 Höhe zu Normalzargen) haben weniger Gewicht und sind auch im vollen Zustand für weniger kräftige Menschen noch hebbar.
  • In einer Flachzarge finden 12 Rähmchen im Format Zander-flach 470x159 "mit kurzen Ohren" Platz. Diese sind auch zur österreichischen Breitwabe (weiteres gebräuchliches System im Wiener Raum) kompatibel.
  • Der Brutraum besteht aus 2 Flachzargen übereinander und kann damit flexibel sowohl mit
    2 x 12 Flachzargenrähmchen (geteilter Brutraum) wie auch mit 12 Jumbo-Rähmchen (ungeteilter Brutraum, durchgängiger Wabe) betrieben werden.
  • Scheidet jemand von Bee-Coop.at aus, kann er die Zander-flach Rähmchen in eine passende Beute umhängen.